Dr. Axel M. Grunewald


Behandlungen von Krampfadern (Varizen)


Radiowellen-Obliteration von Krampfadern

Minimalinvasive Venenentfernung

Moderne Techniken (Radiowelle oder Laser) ermöglichen eine deutlich gewebsschonendere Entfernung von Krampfadern. Auch ist das Risiko für das erneute Auftreten von Krampfadern wesentlich geringer als mit den herkömmlichen Methoden.   



Sklerotherapie

Verödung von Besenreisern und Krampfadern

Kleine Besenreiservarizen, aber auch einige größere Krampfadern (Varizen) kann man mit einer Lösung verkleben - vorwiegend wird hierzu eine Schaumsklerosierung verwendet. Das Verödungsmittel wird vor der Anwendung aufgeschäumt und haftet damit deutlich besser an der defekten Venenwand.



Laserbehandlung

Besenreiser mit Licht beseitigen

Laserlicht wird von den roten Blutkörperchen absorbiert und die entstehende Hitze wird an die Venenwände weitergeleitet. Hierdurch können Gefäße "verlötet" werden.